Ich vermisse dich

Ich vermisse dich,
wenn der leere Brotkorb auf dem Tisch steht.
Ich vermisse dich,
wenn das ungespülte Geschirr sich stapelt.
Ich vermisse dich,
wenn mein Rücken juckt 
und mein Arm zu kurz ist,
um mich dort zu kratzen.
Ich vermisse dich,
wenn ich in Eile bin
und du mich an die Hausschlüssel erinnerst.
*
Ohne dich bin ich ein Korb ohne Brot,
eine Spüle mit schmutzigem Geschirr, 
ein ungekratzter Rücken.
Ich stände vor meiner verschlossenen Tür
und käme dann nicht mehr ins Haus. 
Veröffentlicht in Texte.