Gott gab mir einen Körper

Gott gab mir einen Körper.
Doch ich weiß nicht, wozu.
Er gab ihn mir zum Tanzen.
Doch ich will meine Ruh!
Mein Körper möchte springen
und sich im Kreise dreh'n.
Ich will vor allen Dingen
gern auf mein Sofa geh'n.
Mein Körper will gern sausen
und um die Wette rennen.
Woher hat er die Flausen?
Ich will am liebsten pennen.
Gott hat mir diesen Körper
als Aufgabe geschickt.
Ich sollte von ihm lernen.
Doch ich bin eingenickt.
Veröffentlicht in Texte.